Internationales Sommerfest Wiesbaden

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                         

 

 Wo und wie wir versuchen zu helfen:

 Zum Beispiel:

 

1. Bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz

2. Bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

3. Bei Kontakt-Findung zwischen Betrieben und Auszubildenden.

4. Bei der Erstellung von Schreiben an Ämter- und Behörden.

6. Betreuung und Beratung der noch lebenden NS-Opfer / Zwangsarbeiter.

7. Bildung und soziale Teilhabe der Sinti

 

Des Weiteren:

 

 Öffentlichkeitsarbeit und Antidiskriminierungsarbeit

 aktive Begegnungen zu schaffen, um Vorurteile abzubauen

 Förderung und Schutz der kulturellen Identität und Sprache der Sinti

 Förderung des Andenkens an Verfolgte und Kriegsopfer der Nazis im 2. Weltkrieges

 Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens

 

 

DURCH...Beratungsstelle für Sinti- und Jenische

 

 Förderung und Beratung zur Verbesserung der sozialen Teilhabe und Lebenssituation der Sinti in Hessen und ganz Deutschland

 Förderung und Beratung von Sinti-Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter Einbeziehung der Eltern und Familie

 Förderung und Erhaltung des kulturellen Erbes der ethnischen Minderheit der Sinti

 Förderung von Begegnungen zwischen Sinti und Nicht-Sinti bei kulturellen- und sozialen Projekten und Veranstaltungen, um Vorurteile abzubauen.

 Öffentlichkeitsarbeit und politische Arbeit, um Vorurteilen, Diskriminierung und Stigmatisierung (Antidiskrminierung) entgegenzutreten .

 Kooperation mit Multiplikatoren, Fachdiensten, Behörden und Institutionen. (Miteinander - nicht Gegeneinander)

 

Dialog - Austausch - Begegnungen nehmen die "Angst"

Durch unsere Beteiligung in Arbeitskreisen und Gremien unterstützen wir den Dialog und Austausch, gegenseitigen Respekt und Miteinander aller Kulturen. So können wir alle bunte Vielfalt leben und voneinander lernen.
Wir fördern aktiv Begegnungen zwischen Sinti und der Mehrheitsbevölkerung. Dies sind wertvolle Erfahrungen auf beiden Seiten, um Vorurteile abzubauen. Dazu leisten wir soziale Beratung, Öffentlichkeitsarbeit, initiieren kulturelle und soziale Projekte und Info-Veranstaltungen. Wir informieren über Geschichte und Gegenwart der Sinti. Außerdem leisten wir Antidiskriminierungsarbeit.
Begegnungen schaffen, um Vorurteile abzubauen.
Wichtig ist uns auch, die Kultur der Sinti zu fördern und zu bewahren, z. B. in dem wir unsere eigene Sprache an Junge Sinti weitergeben, die unsere Sprache nicht beherrschen. Denn stirbt unsere Sprache, stirbt auch unsere Jahrtausende alte Kultur!